Radweg „Sorbische Impressionen“

Entdecken Sie die Welt der Sorben auf der 200 km langen Rundradtour durch die Lausitz

 

Radeln Sie durch den Spreewald und folgen Sie dem Schild des typischen Lindenblattes in den Farben der Sorben. Für eine individuelle Radtour durch den Spreewald haben Sie die Möglichkeit den Radweg mit dem Gurkenradweg oder dem Fürst-Pückler Radweg zu kombinieren. Im Anschluss haben wir schöne Radtouren im Spreewald vom Kräutermühlenhof startend zusammengestellt.

 

Ob Kultur, Natur oder ein Abenteuer für Familien – Finden Sie eine Spreewald Radtour die Ihren Bedürfnissen entspricht.

 

 

Auf dieser Radtour lernen Sie die malerische Natur des Spreewaldes kennen. Sie beginnen Ihre Spreewald Entdeckungs-Tour auf dem Kräutermühlenhof in Burg Spreewald. Der “Sorbische Impressionen” Radweg führt Sie durch die einzigartige Spreewälder Landschaft zum Bismarckturm und in Richtung Schmogrow. Sie radeln dann weiter durch Drachhausen und entlang an der idyllischen Spree. Nach der erfolgreichen Radtour ist der Biergarten des Kräutermühlenhofes ein idealer Ort um sich bei einem kühlen Bier oder einer fruchtigen Rhabarberschorle zu erholen. Entdecken Sie folgende Highlights auf Ihrer Tour:

  • Der Kräutermühlenhof in Burg Spreewald mit Pension, Festscheune und Restaurant „Zur Kräutermühle“. Packen Sie den Tag ausgeruht und mit einem reichhaltigem Frühstück in unserer Pension direkt am Burger Kur- und Sagenpark an.
  • Erklimmen Sie den Bismarckturm, wo Sie in 62 Metern Höhe die einmalige Spreewald-Landschaft überblicken können.
  • Im Töpferstübchen Möbert in Burg Spreewald erleben Sie die Entstehung von traditionell gefertigter Keramik.

 

 

Diese Route des “Sorbische Impressionen” Radwegs beginnt bei der Kräutermühle in Burg Spreewald. Sie fahren durch den spreewaldtypischen Kurort Burg im Spreewald um den Schlossberg rum, auf dem sich der 62 Meter Bismarckturm befindet. Weiter geht es für Sie am Willischza-See vorbei, der im Sommer die perfekte Abkühlung bietet. Der nächste Halt ist der Irrgarten auf dem Spreewaldhof Lukas mitten in der Burger Streusiedlung. Der Radweg führt Sie dann weiter zur Holländerwindmühle, der letzten produzierenden Dreifachwindmühle in Europa. Diese Fahrradroute durch den Spreewald führt Sie im Anschluss wieder zurück zum Kräutermühlenhof, wo Sie in der modernen Landhauspension Ihre verdiente Erholung bekommen. Sehenswertes auf dieser Fahrradroute:

  • Der Kräutermühlenhof in Burg Spreewald mit Pension, Festscheune und Restaurant „Zur Kräutermühle“. Tanken Sie neue Energie in einem der modernen Pensionszimmer der Kräutermühle in Burg und lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein in unserem gemütlichen Biergarten ausklingen.
  • Kühlen Sie sich im Sommer im Willischza-See ab oder erkunden Sie die umliegende Natur bei einem Spaziergang.
  • Beweisen Sie Ihren Orientierungssinn und Ausdauer auf 2.000 Quadratmetern im Irrgarten auf dem Spreewaldhof Lukas.
  • Die Holländerwindmühle in Straupitz, bestehend aus Korn-, Öl-, und Sägemühle, stellt die Spreewälder Spezialität das “Spreewald-Gold” Leinöl her. Erleben Sie die Herstellung des Leinöls und entdecken Sie weitere regionale Spezialitäten im Mühlenladen.

 

 

Diese Fahrradroute durch den Spreewald ist ideal für Familien mit jüngeren Kindern. Auf knappen 15 Kilometern können Sie mit Ihrer Familie den Kurort Burg Spreewald auf einer Rundtour erkunden. Sie beginnen die Tour auf dem Kräutermühlenhof in Burg. Die Route führt Sie weiter zum Schlossberg mit dem Bismarckturm. Die Treppen der Wallanlage können von Mutigen bestiegen werden. Weiter geht es zum Willischza-See, der die nötige Abkühlung an heißen Sommertagen bietet. In der Burger Streusiedlung angekommen können Sie auf 2000 Quadratmetern im Irrgarten auf dem Spreewaldhof Lukas spazieren. Die Rundroute endet wieder auf dem Kräutermühlenhof, wo Sie sich in unserem Restaurant „Zur Kräutermühle“ nach einer schönen Radtour durch den Spreewald mit einem Meerrettichschnitzel oder Spreewaldburger zum Mittag stärken können. Das können Sie unterwegs erleben:

  • Der Kräutermühlenhof in Burg Spreewald mit Pension, Festscheune und Restaurant „Zur Kräutermühle“. Hier bieten unsere großzügigen Familien- und Dreibettzimmer ausreichend Platz für Sie und Ihre Familie.
  • Richtig auspowern können sich Kinder und auch Erwachsene beim Erklimmen des Bismarckturms auf dem Schlossberg. Oben wartet eine malerische Aussicht auf Sie.
  • Der Willischza-See ist ein idealer Ort um kurz zu verschnaufen oder eine Badepause einzulegen.
  • Ein Abenteuer erleben Sie im Irrgarten auf dem Spreewaldhof Lukas in der Burger Streusiedlung. Mehr als 2.400 liebevoll angelegte grüne Koniferen sind zu einem 2000 Quadratmeter großen Labyrinth gestaltet worden.
 
@