Veranstaltungskalender

 

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen in Burg und Umgebung. Unser Veranstaltungskalender informiert Sie über kulturelle Ereignisse in unserer Umgebung. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt im Kräutermühlenhof, um traditionelle Bräuche und Feste der Region kennenzulernen! Die Events im Spreewald sind ein Highlight für kleine und große Gäste.

Wendische Fastnacht (Januar-März)

Die wendische Fastnacht (Zapust) ist vermutlich der bekannteste Brauch im Spreewald und in der Niederlausitz. Gefeiert wird von Ende Januar bis Anfang März. Den Auftakt bildet das Zampern: Jungen und Mädchen ziehen von Haus zu Haus und sammeln Eier, Speck und Kleingeld. Speck und Eier verspeisen sie abends gemeinsam. Der Höhepunkt der Fastnacht ist der Zapustumzug: Die Paare ziehen in festlichen Trachten durch das Dorf, um symbolisch den Winter zu vertreiben. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet ein großer Fastnachtstanz.

Spreewald-Marathon (April)

Mitte April dürfen sich Läufer aller Altersklassen in mehreren Disziplinen auf die Probe stellen. Gelaufen wird auf Asphalt. Höhenunterschiede gibt es nicht. Die Strecke ist verkehrsfrei. Die Läufer starten in Burg. Danach geht es weiter über Burg-Kauper und Burg-Kolonie durch die Landschaft westlich des Ortes. Halbmarathonläufer laufen die Strecke einmal, Marathonläufer zweimal. Am Vortag gibt es in Lübbenau die Möglichkeit, einen Halbmarathon durch das Biosphärenreservat, einen 5-km-Lauf oder einen Mini-Lauf über 400 Meter zu absolvieren.

Erdbeerzeit in Burg (Mai-Juni)

Von Mitte Mai bis Ende Juni steht Burg unter dem Motto „Süß & gesund – Erdbeerzeit im Spreewald“. Kulinarisch dreht sich alles um die süße, rote Frucht: Genießen Sie Erdbeer-Smoothies, Erdbeer-Buttermilch-Torten und Hefeplins mit Erdbeeraufstrich! Die Spreewald-Therme bietet passende Erdbeerbäder und Aromaöl-Massagen an. Wer immer noch nicht genug von der Erdbeere hat, nimmt sie sich einfach mit nach Hause: Leckerer Erdbeer-Eierlikör, Erdbeer-Tee, Erdbeer-Pralinen und Erdbeer-Brotaufstrich sind ideale Mitbringsel.

Sagennacht/Pfingsten (Juni)

Jedes Jahr findet am Burger Schlossberg zu Pfingsten ein „sagenhaftes Theaterspektakel“ für Jung und Alt statt. Tauchen Sie ein in eine fantastische Welt aus Tanz, Schauspiel und Gesang! Für eine stimmungsvolle Kulisse sorgt der Bismarckturm. Die künstlerische Leitung für das Open-Air-Ereignis liegt nun bereits zum vierten Mal beim Sorbischen National-Ensemble Bautzen. Freuen Sie sich auf fesselnde Unterhaltung und ein spektakuläres Feuerwerk rund um die Geschichte und Bräuche der Sorben/Wenden.

Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt (Juli)

Am 2. Juliwochenende verwandelt sich der Burger Festplatz in eine Freiluft-Werkstatt: Handwerker aus dem Spreewald geben einen Einblick in ihre Handwerkskunst. Mit dabei sind Böttcher und Korbflechter, Hufschmiede und Glasschleifer, Trachtenstickerinnen und Spinnerinnen. Jahrhundertealte Techniken werden vor den Augen des Publikums zum Leben erweckt. Die in Handarbeit hergestellten Produkte können Sie an Ort und Stelle erwerben. Für das leibliche Wohl sorgen die einheimischen Bauern mit frischem Obst und Gemüse und die Gastronomen des Spreewalds mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Burger Töpfermarkt (Juli)

Ende Juli gibt es Handgemachtes aus Ton auf dem Festplatz in Burg. Rund 40 Töpfereien aus Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Litauen, Polen, der Ukraine und Ungarn zeigen die Vielfalt des Töpfer-Handwerks. Bewundern Sie die verschiedenen Keramikarten und die unterschiedlichen Herstellungstechniken aus nächster Nähe! Zusätzlich mit dabei sind Handwerkerstände mit Waren aus Korb, Plauener Spitze, Mode aus Leinen und Wolle, Naturschmuck und vielem mehr. Dazu gibt es Live-Musik und Köstlichkeiten aus der Region.

Burger Heimat- und Trachtenfest (August)

Das Amt Burg (Spreewald) lädt zum traditionellen Heimat- und Trachtenfest ein. Einwohner, Vereine und Unternehmen arbeiten dabei Hand in Hand: Auf der Festbühne läuft eine bunte Mischung aus Folklore, Blas-, Rock- und Popmusik sowie Tanzdarbietungen. Die Burger Jugend zeigt den Erntebrauch des Hahnrupfens. Im Spreehafen wird das neue Wendenkönigspaar gekrönt. Die Lebensfreude der Spreewälder gipfelt in einem Festumzug am Sonntagnachmittag, bei dem die Kultur der Wenden und Sorben hautnah erlebbar wird.

Kürbiszeit im Spreewald (September-Oktober)

Der Kürbis hat im Spreewald viele Namen. Er ist als „Spreewälder Ananas“ und „Kaiser des Gartens“ bekannt. Kein Wunder: Das Gemüse gedeiht auf den Feldern im Spreewald prächtig, ist kalorienarm, lecker und überaus gesund. Während der Kürbiswochen genießen Sie in der Spreewald Therme neben speziellen Massagen einen Kürbisaufguss in der Spreewaldsauna. Die Restaurants in Burg und Umgebung warten mit kulinarischen Köstlichkeiten rund um das beliebte Gemüse auf. Freuen Sie sich auf raffinierte Kürbisgerichte!

Nacht der Kürbisgeister (Oktober)

Die „Nacht der Kürbisgeister“ ist der Höhepunkt der Kürbiswochen: Am ersten Samstag im Oktober findet der bei Jung und Alt beliebte Wettbewerb rund um den originellsten Kürbis am Bismarckturm in Burg statt. Wer möchte, präsentiert seinen selbst kreierten Kürbis. Eine Jury zeichnet später die gelungensten Werke aus. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Prämien freuen. Außerdem gibt es Unterhaltung mit Gruselfaktor: Geister, Hexen, eine Feuershow und ein spektakuläres Abschlussfeuerwerk runden den kurzweiligen Abend ab.

Gesundheitswoche… natürlich November

Tanken Sie Kraft und erholen Sie sich von den Strapazen des Alltags bei den vielfältigen Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangeboten in Burg.

Benefizkonzert in Burg/Spreewald (November)

Lauschen Sie einem Benefizkonzert mit Chören und Instrumentalgruppen des Amtes Burg (Spreewald).

Burger Adventsfest

Was gibt es Schöneres, als die Vorweihnachtszeit in stimmungsvoller Atmosphäre mit Kerzenschein und Glühwein zu verbringen? Der Kurort Burg ist im Dezember festlich geschmückt und erstrahlt weihnachtlich im Lichterglanz. Am ersten Adventswochenende erwartet Einheimische und Besucher eine ganz besondere Attraktion: Das Burger Adventsfest bietet ein buntes vorweihnachtliches Programm für Groß und Klein, mit regionalen Spezialitäten, gemütlichen Stunden am lodernden Feuer, romantischen Glühweinkahnfahrten und vielem mehr. Falls Sie zum Fest noch ein Geschenk brauchen, finden Sie auf dem Weihnachtsmarkt handgefertigte Unikate und sonstige Handwerkskunst.

 

@