Der Pückler-Park Branitz

Spazieren Sie durch einen der einzigartigsten Landschaftsgärten Deutschlands im Branitzer Park

 

Der denkmalgeschützte Branitzer Park liegt südöstlich von Cottbus und zählt zu den schönsten Landschaftsgärten Deutschlands. Das Meisterwerk des exzentrischen Gartengestalters Fürst von Pückler (1785–1871) zeigt über 600 Hektar Gartenkunst im englischen Stil.
Bei der Gestaltung ließ sich der Fürst von seiner mehrjährigen Orientreise inspirieren. Die Highlights des Gartens sind zwei Pyramiden, die das Ende des Lebens symbolisieren. Eine wurde als seine Grabstätte ausgewählt. Entdecken Sie bei einem Parkspaziergang die Wolfsschlucht, den „Vergrabenen Bauern“, die Spiegel-Kugel, die Mondberge und vieles mehr.

Der Kräutermühlenhof in Burg ist ein idealer Startpunkt für Ihren Ausflug zum nahegelegenen Branitzer Park

 

Neben zahlreichen Fließen, Feldern und Wäldern bietet der Spreewald auch ein gut ausgebautes Radwegenetz mit geringer Steigung und idealem Untergrund für eine Fahrradtour durch die Spreewälder Landschaften. Neben allerhand weiteren Radwegen führt auch der Fürst-Pückler Radweg durch den idyllischen Kurort Burg im Spreewald. Starten Sie Ihren Ausflug vom Kräutermühlenhof in Burg. D

Radeln Sie durch den Spreewald mit unserem Arrangement

 

Frühlingsradeln

März – April (außer Feiertage)

Freuen Sie sich auf…

  • 2x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstück,
  • 1x Fahrräder zur Tagesleihe und
  • Optional: Abendessen im Restaurant „Zur Kräutermühle“

Es gibt so viel zu entdecken und zwei Tage finden Sie einfach zu kurz? Gern können Sie das Arrangement um weitere Nächte verlängern.

@